Dominik Müller

Dominik Müller, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Erlanger Zentrum für Islam und Recht in Europa (EZIRE)

Bohlenplatz 6
91054 Erlangen

dominik.h.mueller@fau.de

Sprechzeit: nach Vereinbarung

 

 

 

seit 2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Erlanger Zentrum für Islam und Recht in Europa (EZIRE) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg
2021 Lehrbeauftragter am Schweizerischen Zentrum für Islam und Gesellschaft, Universität Freiburg i.Ü.
2017-2019 Initiand und Projektleiter der digitalen Kampagne SwissMuslimStories
2016 Visiting Researcher am European Institute, Jean Monnet Center of Excellence und an der Bilgi University, Istanbul, Türkei
2015, 2019-2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)
seit 2014 Promotionsstudium an der Universität Zürich (Ethnologie)
seit 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter am ISEK Ethnologie der Universität Zürich
2011-2013 Masterstudium (Ethnologie, Islamwissenschaft und Politikwissenschaft) an der Universität Zürich
2007-2011 Bachelorstudium (Ethnologie, Islamwissenschaft und Politikwissenschaft) an der Universität Zürich und der Universität Basel

  • Digital Anthropology
  • Religionsanthropologie
  • Wirtschaftsanthropologie
  • Islam in Europa
  • Religiöse Autorität
  • Wissensvermittlung und Wissensproduktion, Bildung
  • Radikalisierung und Extremismus
  • Sicherheit und Prävention
  • Migration und Transnationalismus
  • Qualitative und quantitative Methoden der Sozialforschung

Am Schweizerischen Zentrum für Islam und Gesellschaft, Universität Freiburg i.Ü.

Sommersemester 2021

  • Seminar: Islam im digitalen Zeitalter – Eine Fragmentierung islamischer Autorität?

An der Universität Zürich

Wintersemester 2020/21

  • Vorlesung: Kernbereich Wirtschaft und Ökologie
  • Masterseminar: Theorien der Sozialanthropologie

Sommersemester 2020

  • Seminar: #Islam: Anthropologische Perspektiven auf Religion in digitalen Kontexten

Sommersemester 2019

  • Seminar: Islam, Autorität, Bürokratie – Aktuelle Debatten in der Anthropologie des Islam

Wintersemester 2018/19

  • Vorlesung: Einführung in die Ethnologie – Key Concepts (Durchführung einer Sitzung zum Thema Kognition)

Sommersemester 2017

  • Seminar: Einführung in die Ethnologie – Übungsgruppe Methoden

Wintersemester 2016/17

  • Seminar: Gelebter Islam: eine ethnologische Perspektive
  • Masterseminar: Theorien der Sozialanthropologie
  • Vorlesung: Kernbereich Wirtschaft und Ökologie (Durchführung mehrere Sitzungen)

Wintersemester 2015/16

  • Seminar: Religion und Ökonomie
  • Vorlesung: Kernbereich Wirtschaft und Ökologie (Durchführung einer Sitzung)

Sommersemester 2015

  • Seminar: Religion und Staat – Religion in der Politik, Politik in der Religion
  • Vorlesung: Einführung in Ethnologie – Methodenvorlesung (Organisation, Durchführung und Konzeption von 5 Sitzungen sowie der Prüfung)
  • Monographienprüfung: Ensminger „Making a Market“

Wintersemester 2014/15

  • Seminar: Regionalmodul Europa
  • Seminar: Einführung in die Ethnologie – Übungsgruppe

Sommersemester 2014

  • Seminar: Was ist Islam? – Anthropologische Ansätze
  • Seminar: Einführung in die Ethnologie – Übungsgruppe Methoden

Wintersemester 2013/14

  • Vorlesung: Kernbereich Wirtschaft und Ökologie (Organisation, Durchführung und Konzeption von 6 Sitzungen sowie der Prüfung)
  • Masterseminar: Theorien der Sozialanthropologie
  • Monographienprüfung: Ensminger „Making a Market“

Sommersemester 2013

  • Masterseminar: Methoden der Sozialanthropologie
  • Seminar: Ethnologie der montanen Regionen (in Zusammenarbeit mit Peter Finke und Alessandra Pellegrini)

Wintersemester 2012/13

  • Übung: Einführung in die Ethnologie – Methodenübung
  • Vorlesung: Kernbereich Wirtschaft und Ökologie (Durchführung einer Sitzung)

Sommersemester 2012

  • Seminar: Regionalmodul Zentralasien

Publikationen

2019

  • Appropriating and contesting ‘traditional Islam’: Central Asian students at the Russian Islamic University in Tatarstan. Central Asian Survey 38(3): 400-416. (peer reviewed)

2018

  • Die Problematisierung des Islam im öffentlichen Diskurs. Swiss Academies Communication 13(4): 31-34.

2017

  • Aber Hocam…“ Imame und die Aushandlung islamischer Autorität im Alltag von Schweizer Moscheen. Zeitschrift für Ethnologie 142(1): 67-92. (peer reviewed)
  • Spannungsfelder im Umgang mit dem Phänomen dschihadistischer Radikalisierung im Schweizer Kontext – ein neues Handlungsfeld für die Soziale Arbeit? Schweizerische Zeitschrift für Soziale Arbeit. 21/22: 13-30. (mit Miryam Eser-Davolio und Dilyara Suleymanova) (peer reviewed)
  • Muslimische Organisationen in der Schweiz im Spannungsfeld der Debatte um religiös begründete Radikalisierung. Migration und Soziale Arbeit 39(3): 249-256. (mit Dilyara Suleymanova) (peer reviewed)
  • Dschihadismus online. Narrative Strategien, Herausforderungen für muslimische Organisationen und Stossrichtungen für Präventionsprojekte. In Hohnstein, Sally und Maruta Herding (Hrsg.). Digitale Medien und politischweltanschaulicher Extremismus im Jugendalter: Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis. (Mit Miryam Eser-Davolio und Dilyara Suleymanova)

2015

  • Eser Davolio, Miryam/ Elisa Banfi /Milena Gehrig /Brigitta Gerber /Burim Luzha /Eva Mey /Ilona Möwe/Dominik Müller /Isabelle Steiner /Dilyara Suleymanova /Carole Villiger /Laurent Wicht. 2015. Hintergründe jihadistischer Radikalisierung in der Schweiz. Eine explorative Studie mit Empfehlungen für Prävention und Intervention. Zürich: ZHAW, Soziale Arbeit.

2013

  • Zwischen Beruf und Berufung – Islamische Bildung und Bildungsstrategien junger Muslime im Kontext des sozioökonomischen Wandels in Tatarstan, Russland. Masterarbeit, Universität Zürich

Filme

2014

  • Bizim Qirim – Unsere Krim
    Dokumentarfilm über die politische und wirtschaftliche Situation der Krimtataren (in Zusammenarbeit mit Dilyara Suleymanova)

  • “I never intended to become an imam”—Negotiating Islamic authority in a bureaucratic transnational field
    Gastvortrag, Kolloquium des Departements “Law and Anthropology”, Max Planck Institute for Social Anthropology, Halle (DE), Dezember 2019
  • “Islam Authority, Bureaucracy: Chances and Challenges of Doing Ethnographic Research in a Politicised Transnational Field”
    Internationale Konferenz „No Country for Anthropologists“, Universität Zürich, November 2018
  • „Dschihadistische Radikalisierung Online?” – IS Propaganda, Kommunikationsstrategien und Counter-Narratives
    Vortrag Universität St. Gallen, Mai 2018
  • “Changing Faces of Home”: Post-Migrant Everyday Negotiations of Islamic Practice and Belonging in Turkish-Swiss Mosques
    Workshop „Routes of Hope: Transitions and Destinations in Global Migration Flows“, Bilgy University Istanbul, Februar 2018
  • „Reflexionen zur Relevanz und Verantwortung der Islamforschung“ – Negotiating Islamic Authority and Religious Activism in Swiss Mosques
    Forschungskolloquium Islamwissenschaft Schweiz, Universität Bern, Dezember 2017
  • “Second thoughts about the Traditionalization of Islam in contemporary Russia” – A case study of Central Asian Students at the Russian Islamic University Kazan
    Workshop: Practices of Traditionalization in Central Asia, Institute for Advanced Studies, Universität Konstanz, November 2017
  • Schweizer Moscheen im Spannungsfeld der Radikalisierungsdebatte
    Fachtagung „Migration und Zugehörigkeiten“, 17. Internationale Migrationskonferenz: Migration und Zugehörigkeiten, Fachhochschule Nordwestschweiz, 24. Juni 2017
  • Studying Religion in Times of Social and Political Upheavals‘
    Internationale Konferenz „(Ex)Changes in Methodology of Contemporary Social Sciences in East and West“, Universität Fribourg, 21. Oktober 2016
  • Die Islamisierung des Radikalismus
    Öffentlicher Vortrag in Zusammenarbeit mit Dilyara Suleymanova, Zentrum Karl der Grosse, Zürich, 19. Oktober 2016
  • Ethnographische Langzeitforschung im Kontext von Religion, Politik und Transnationalismus
    5. Schweizer Methodenfestival – Qualitative Forschungsmethoden, Universität Basel, 16. September 2016
  • Islam in der Ökonomie – Ökonomie im Islam: Neue Perspektiven auf Islam und Moderne
    Öffentlicher Vortrag, Forum für Zeitzeugen, Aarau, 1. März 2016
  • Religion als Ressource – Eine interdisziplinäre Perspektive auf religiöse Netzwerke im Kontext von Migration anhand des Fallbeispiel einer islamischen Universität in Tatarstan, Russland
    Gastvortrag an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Lörrach, 15. Dezember 2015
  • Negotiating Turkish Islam in the Diaspora: An Anthropological Perspective on Diyanet in Switzerland
    Forschungskolloquium Islamwissenschaft Schweiz, Basel, 21. November 2015
  • „Religion and Transnational Migration – Social Security in Religious Networks“
    Jahrestagung der Schweizerischen Ethnologischen Gesellschaft (SEG), Bern, 12.-14. November 2015
  • “Second thoughts about Islamization – Religion as a Resource in Times of Socio-Economic Change”
    Conference on Islam in Russia, Davis Center for Russian and Eurasian Studies, Harvard University, 15.-16. Oktober 2015
  • “Post-Soviet Islamization Revisited – An Anthropological Case Study of Central Asian Students at the Russian Islamic University in Kazan, Tatarstan”
    14th Bi-Annual Conference of the European Society for Central Asian Studies, Universität Zürich, 8 – 11. Oktober 2015
  • „Hintergründe jihadistischer Radikalisierung in der Schweiz – Empfehlungen für Prävention und Intervention
    Vorstellung der Resultate des Projektes, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Zürich, 30. Juni 2015
  • Filmvorführung: Bizim Qirim – Unsere Krim
    Filmvorführung im Rahmen des Ethnologischen Cafés, Zürich, 19. November 2014
  • “The Significance of Religion in the Context of Migration – A Case Study of Central Asian Migrants in Post-Soviet Tatarstan”
    Conference: The Visible and the Invisible: Institutions and Identities in Contemporary Central Asia, Universität Zürich, 20.-22. Dezember 2013
  • “Religion as a Resource in Times of Social and Economic Transformations – Central Asian Migrants in Post-Soviet Tatarstan”
    Jahrestagung der Schweizerischen Ethnologischen Gesellschaft (SEG), Sierre, 8.-9. November 2013
  • “Between Profession and Mission – Islamic Education and Educational Strategies of Young Muslims in the context of the socio-economic change in Post-Soviet Tatarstan”
    Annual Convention of the Association for the Study of Nationalities, Columbia University, New York, 14.-16. April 2012