Mahmoud Jaraba

Dr. Mahmoud Jaraba

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Erlanger Zentrum für Islam und Recht in Europa (EZIRE)

Schillerstr. 1
Raum U 1.146
90154 Erlangen

+49 9131 85-26380

mahmoud.jaraba@fau.de

Sprechzeiten: Nach Vereinbarung

 

seit Jan 2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Jan 2018-Dec 2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Ethnologische Forschung, Halle
Nov 2015-Dec 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München
Okt 2013-Nov 2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter am Erlanger Zentrum für Islam und Recht in Europa (EZIRE) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
2009-2013 Promotion in Politikwissenschaften, Thema der Dissertation: „Moderation or Transformation: Explaining the Different Ideological Trajectories of the Egyptian Muslim Brotherhood and the Turkish Justice and Development Party“ an der Universität Erlangen-Nürnberg (mit Auszeichnung, cum laude)
2009-2013 Stipendiat des Deutschen Akademischen Auslandsdienstes (DAAD)
2007-2009 Senior Researcher am Palestinian Center for Policy and Survey Research, Ramallah, Westjordanland
2007-2008 Senior Researcher bei AMAN: The Coalition for Accountability and Integrity, Ramallah, Westjordanland
2007-2008 Senior Researcher bei Muwatin: The Palestinian Institute for the Study of Democracy, Westjordanland
2004-2006 M.A. in International Studies an der Birzeit Universität (mit Auszeichnung), M.A.-Thesis: The interrelationship between the resistance and the state: a comparative study of Hamas and Hizboullah.
2004-2006 Stipendiat des Ibrahim Abu Lughod Institute of International Studies, Birzeit Universität, Westjordanland
1999-2003 B.A. in Geschichte und Politikwissenschaften an der Birzeit Universität, Westjordanland

  • 2015: Islamistische Ideologien verstehen: Texte und Diskurse (Arabisch)
  • 2015: Aus Said Qutbs Gedankenwelt lesen: Das Werk „Zeichen auf dem Weg“
  • 2014: Islamisten in Arabischen Medien: Texte und Diskurse
  • 2014: Arabische Aufstände in islamistischem Denken: Texte, Sprache, Diskurse und Ideologie
  • 2013: Authoritarismus and Politischer Wandel im Nahen Osten: Vor und nach den “Arabischen Aufständen”
  • 2012: Social Movement Theory: Konzepte und Implikationen
  • 2011: Nationalismus und Liberales Denken im  arabischen Osten, zusammen mit Christoph Schumann
  • 2010: Social Movement Theory und Michal Mann Theory of Social Power

  • Ethnologie des Islam
  • Islamische Normativität
  • Muslime, Scharia und Paralleljustiz in Deutschland
  • islamische soziale Bewegungen
  • arabisch-israelischer Konflikt
  • Salafismus und Radikalisierung
  • „Clan“-Kriminalität

  • Journal of Islamic Law (Harvard University)
  • Journal of Muslims in Europe
  • Journal of Arabian Studies
  • Al Jazeera Centre for Studies
  • Zeitschrift für Recht und Islam
  • The Oñati Socio-Legal Series

Die vollständige Publikationsliste finden Sie hier.