Navigation

Hüseyin Çiçek in den Vorarlberger Nachrichten: Kleines ABC über den Islam

Notizbuch, Notizen und Füller
Bild: RainerSturm/pixelio.de

Über „den Islam“ wird viel gesprochen und diskutiert, doch den Islam als solchen gibt es nicht – wie auch im Christentum finden sich in der islamischen Religion viele Unterschiede. Die Vorarlberger Nachrichten  haben gemeinsam mit dem Politikwissenschaftler und Religionspolitologen Hüseyin I. Çiçek ein kleines ABC über den Islam zusammengestellt, um differenzierter über den Islam sprechen zu können. Islamische Bewegungen und Gruppen, deren Ursprung in islamisch geprägten Ländern zu finden ist, sollen dargestellt, Organisationen und islamische Text-Quellen erläutert werden.

 

Die bereits behandelten Begrifflichkeiten sind unter folgenden Links zu finden:

 

Eine sunnitische Reformbewegung (12.12.18): Die Bewegung „Ahmadiya“

Zwei konkurrierende Glaubenslehren (18.12.18): Die „Sunniten“ und die „Schiiten“

Ein großer Unterschied (21.12.18): Die Bewegungen der „Alawiten“ und der „Aleviten“

Was ist eine Sure? Und wer sind Wahhabiten? (27.12.18): „Sure“, „Mahdi“ und „Wahhabiten“

Die Quellen des Islam (28.12.18): Die Quellen „Sunna“, „Salafiya“ und „Hadith“

Ein Prediger und seine Bewegung (04.01.19): Die „Nurcu Cemaati“ und die „Fethullah Gülen“

Die türkische Religionsbehörde (07.01.19): Die „Diyanet“