Navigation

Mathias Rohe im Interview mit Deutschlandfunk zum politischen Islam als Straftatbestand: „Dieser Begriff ist völlig vage“

www.foto-glasow.de

Am 16. November gab Prof. Dr. Mathias Rohe im Gespräch mit dem Deutschlandfunk eine Einschätzung zum Vorhaben des Österreichischen Bundeskanzlers, Sebastian Kurz, ab, den politischen Islam angesichts der jüngsten Terroranschläge in Europa als Straftatbestand einzuführen.

Das komplette Interview mit dem Juristen, Islamwissenschaftler und Gründungsrektor des EZIRE ist hier nachzulesen und zu hören.